Passfoto per Handy App – der schnellste Weg zu deinem Passfoto

Passfoto smartphone iD app

Hast du dich je gefragt, ob du ein Passfoto auch ganz einfach mit einer mobilen App erstellen kannst? Falls ja, dann bist du hier genau richtig. Wir haben für dich die Recherche übernommen und kurzum alle wichtigen Antworten auf deine Fragen in diesem Artikel zusammengefasst.

Abgesehen davon erfährst du hier, wie die Passfoto App dir den Anfahrtsweg zum Fotografen oder zur Fotobox erspart und du im Grunde genommen wertvolle Zeit gewinnst.

Warum eine gute Passfoto App Zeit und Geld spart

Eine qualitative Passfoto App bietet viele nützliche Vorteile für dich. Erstens musst du keinen Termin bei einem Fotograf festlegen oder den Weg zur Fotobox antreten, weil das Passfoto vollständig online erstellt werden kann. Demzufolge sparst du wertvolle Zeit, die du für andere Dinge nutzen kannst.

Zweitens bieten viele Passfoto Apps niedrigere Preise im Vergleich zu Fotografen bzw. Fotoboxen an. Smartphone iD vereint beide Vorteile in einer App und garantiert zusätzlich behördlich anerkannte Passfotos für deine offiziellen Dokumente. 

Was sind die aktuellen Anforderungen an Passfotos in Deutschland?

Mittlerweile gibt es einige festgelegte Vorlagen, die für ein biometrisches Passfoto in Deutschland erfüllt werden müssen. Die wichtigsten Voraussetzungen für ein behördlich anerkanntes Passfoto findest du mitunter hier:

  • Der Hintergrund des Fotos muss hell und einfarbig sein 
  • Das Gesicht muss zentriert ausgerichtet werden, Kopf muss gerade gehalten werden
  • Störende Faktoren (z.B. Schatten, Reflektionen oder Haare im Gesicht) sind nicht erlaubt
  • Bildschärfe, hoher Kontrast und gleichmäßig ausgeleuchtet
  • Neutraler Gesichtsausdruck mit geschlossenem Mund
  • Mit offenen Augen direkt in die Kamera blicken
  • Keine Kopfbedeckungen (mit Ausnahme von religiösen Kopfbedeckungen)

Welche Passbildgröße ist in Deutschland erforderlich?

Weitere Anforderungen bestehen ebenso im Zuge der Passbildgröße in Deutschland. Gesetzgeber haben für biometrische Passbilder die einheitliche Größe 3,5 x 4,5 cm beziehungsweise 35 x 45 mm festgelegt.

Obendrein entspricht auch das Passfoto für Kinder derselben Größe wie das biometrische Passbild für Erwachsene.Vorausgesetzt wird, dass das Bild im Hochformat ohne Rand aufgenommen wird und die Gesichtshöhe ca. 70 bis 80 Prozent des Passfotos beträgt. 

Passfoto App für iOS und Android verfügbar

Passfoto App für iOS und Android

Es gibt außerdem unterschiedliche Passfoto Apps auf dem Markt, die sowohl für Android als auch für Apple Produkte kompatibel sind. Zumal ist die Passfoto App im Vergleich zu Fotografen oder Fotoboxen eine günstigere, zeitsparende und folgerichtig eine komfortable Alternative.

Anschließend findest du hier ein paar Beispiele für beliebte Passfoto Apps für Android/iOS oder beide Betriebssysteme:

Passport photo maker nur für Android

Die App „Passport photo maker“ bietet dir eine große Auswahl an internationalen Passbildgrößen und vorgefertigte Maße für soziale Netzwerke (z.B.: Facebook, Instagram und Co.).

Du kannst ein Bild mit der Kamera deines Mobiltelefons aufnehmen bzw. ebenso ein gespeichertes Foto verwenden. Die vorhandenen Schablonen helfen dir schließlich dein Passbild optimal auszurichten.

Meine Passfotos nur für iOS

Mit Hilfe der App „Meine Passfotos“ erhältst du konforme Passfotos für mehr als 40 Länder. Dein gewünschtes Passfoto erhältst du, indem du den Anweisungen in der App folgst. Des Weiteren kannst du die Front- und Rückkamera, sowie den integrierten Timer-Modus nutzen.

Smartphone iD für Android und iOS

Die Smartphone iD App garantiert behördlich anerkannte Passfotos, die ganz einfach zu Hause erstellt werden können. Die App begleitet dich durch diesen Prozess und du kannst beliebig viele Fotos knipsen, solange bis du mit deinem Passfoto zufrieden bist.

Anschließend wird das gewünschte Bild von ExpertInnen auf bestehende Vorgaben (abhängig von dem ausgewählten Land) überprüft und schließlich per E-Mail an dich gesendet. 

Ist eine kostenlose Passfoto App eine kluge Wahl (für ein behördlich genehmigtes Foto)?

Die kostenlosen Passfoto Apps besitzen sowohl Vor- als auch Nachteile. Es ist jedoch eindeutig, dass der attraktivste Nutzen der kostenfreien Apps darin besteht, dass das Passfoto von Anfang bis Ende online erstellt werden kann. Mit anderen Worten bedeutet das, dass du dir den Weg und die Zeit in das Fotostudio oder zur Fotobox ersparst. 

Doch wenn darum geht, ein Passfoto zu erstellen, das von der Behörde genehmigt werden soll, musst du mitunter folgende Punkte beachten:

  • Die App sollte eine detaillierte Anleitung enthalten, sodass du dich nicht selbst über die Anforderungen der unterschiedlichen Länder informieren musst
  • Eine doppelte Überprüfung durch ein KI-System und ExpertInnen sind notwendig
  • Ein rund um die Uhr Service und vieles mehr

Zum Beispiel umfasst Smartphone iD die oben genannten Voraussetzungen in einer App und bietet einen qualitativen Service zu einem niedrigen Marktpreis an. Zusätzlich wird garantiert, dass dein Passfoto behördlich anerkannt wird. 

Die Passfoto App kennt kein Alter – Passfotos für Babys erstellen

Nicht nur Erwachsene benötigen Passfotos für behördliche Dokumente. Auch Kinder und Babys brauchen ein qualitativ hochwertiges Passbild, obwohl sie noch wachsen und sich ihr Aussehen rasant verändert.

Grundsätzlich gelten bei Kindern und Babys die gleichen Anforderungen, wie bei Erwachsenen, dennoch gibt es hier ein paar Ausnahmen zu beachten:

  • Die Kopfhaltung muss nicht vollständig senkrecht sein
  • Der Gesichtsausdruck darf minimal abweichen
  • Der Kopf muss nicht vollständig zentriert sein
  • Die Blickrichtung des Kindes kann leicht von der Kamera abweichen

Die Smartphone iD App ermöglicht es, valide Passbilder von Kindern und Babys ganz einfach von zu Hause aus aufzunehmen.

Der Weg zum Fotografen und die Belastung für Eltern und Kinder entfällt und das Passfoto kann zu jeder Zeit von den Eltern aufgenommen werden. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Passfotos beliebig oft aufgenommen werden können.

Anschließend überprüft die Smartphone iD App mittels KI-gestützter Software das Bild des Kindes und passt es gegebenenfalls an bestehende Vorgaben an. Obendrein erfolgt die Verifizierung des Passfotos mit Hilfe von Computerprogrammen und ExpertInnen. 

Dein Passfoto ganz einfach mit nur einer App selber machen 

Im Grunde genommen bietet die Passfoto App eine innovative und digitale Lösung, um gültige Passfotos mit dem eigenen Mobiltelefon zu erstellen. Demzufolge musst du dafür dein Zuhause nicht verlassen und ersparst dir den Anfahrtsweg, den du für Fotografen und Fotoboxen benötigst.

So erhältst du dein Passfoto mit Smartphone iD:

  1. Installiere „Smartphone iD“, verfügbar für iOS und Android auf kompatiblen Mobiltelefonen.
  2. Mache ein Foto mit der App. Hier führt dich „Smartphone iD“ durch den vollständigen Vorgang. 
  3. Wähle das Land aus, für welches du das Passfoto erstellen möchtest.
  4. Wähle aus, für welches Dokument du das Foto benötigst (Reisepass, Führerschein, Visum, usw.).
  5. Sobald unsere ExpertInnen dein Passbild genehmigt haben, empfängst du es digital per E-Mail.
  6. Anschließend kannst du die digitalen Kopien dafür nutzen, um die Fotos selbst auszudrucken. Abgesehen davon kannst du unseren Druckerservice in Anspruch nehmen und deine Fotos auf professionelles Papier drucken lassen. Schließlich werden die Bilder ganz einfach zu dir nach Hause geliefert.

Zusammenfassung

Unter dem Strich kann man also festhalten, dass du eine große Auswahl zwischen unterschiedlichen Passfoto Apps auf dem Markt für iOS und Android hast. Falls du aber nach einem behördlich genehmigten Passfoto suchen solltest, ist die Smartphone iD App die richtige Wahl für dich.

Der günstige Preis umfasst sowohl eine Überprüfung durch ExpertInnen, als auch einen Service, der dir zu jeder Zeit zur Verfügung steht. Diese und viele weitere praktische Funktionen sind in der Passfoto App enthalten. 

Hole dir jetzt Smartphone iD und probiere es selbst!

Weiterlesen