Wie beantragt man einen Führerschein in Deutschland?

Für viele Menschen, vor allem Jugendliche im Alter von 17 Jahre, stellen sich die Fragen: „Wie erhalte ich meinen Führerschein in Deutschland?“ ,“Was muss ich hierbei beachten?“ , „Wie viel kostet dieser überhaupt?“ und „Welche Unterlagen benötige ich hierfür überhaupt?“.
In diesem Beitrag erfahren Sie alle Antworten auf die oben genannten Fragen.

Wie erhalte ich den Führerschein?

Zunächst muss der Antragsteller das erforderliche Mindestalter für die entsprechende Klasse erreicht haben und er muss einen ordentlichen Wohnsitz in Deutschland nachweisen können.

Um die Ausbildung zum Erhalt des Führerscheins zu beginnen, muss die Person sich bei einer Fahrschule vorstellen und sich mit entsprechenden Unterlagen zum Theorieunterricht anmelden. Eine „Online-Ausbildung“ ist deshalb nur unter Umständen möglich. Danach kann ein Antrag bei der zuständigen Behörde gestellt werden.

Nachdem der Antragsteller bei seiner zuständigen Behörde einen Antrag zur Erteilung einer Fahrerlaubnis gestellt hat, prüft die Behörde, ob er geeignet ist, das entsprechende Fahrzeug zu führen. Zur Identifizierung des Antragsstellers wird hierfür entweder ein gültiges Personalausweis oder Reisepass benötigt.

Zusätzlich muss der Antragsteller vor der theoretischen und praktischen Prüfung bei einem zertifizierten Betrieb, z.B. bei einem Optiker, einen Sehtest machen und darüber hinaus noch einen Kurs über lebensrettende Softortmaßnahme (im Volksmund: Erste-Hilfe-Kurs genannt) absolvieren. Der Sehtest muss hierbei eine Sehleistung von mindestens 70% vorweisen, damit er die Zulassung für die Absolvierung der Führerscheins erhalten. Wichtig ist hierbei, dass keine Brille oder Kontaktlinsen getragen werden dürfen.

Wie viel kostet er und wie lange dauert die Fahrschulausbildung?

Was der Führerschein kostet, lässt sich zu Beginn der Führerscheinausbildung nicht genau sagen, da dies immer individuellen Faktoren des Fahrschülers abhängt. Man spricht hierbei von einem Schnitt zwischen 1.500€ und 2.500€. Unter Umständen kann die Führerscheinausbildung auch weniger oder mehr als die angegebenen Werte betragen.

Die Ausbildungsdauer beträgt im Schnitt drei bis fünf Monate, ist jedoch, wie die Kosten, individuell vom Fahrschülers abhängig.

Mindestalter für die unterschiedlichen Führerscheinklassen

Wie lautet das Mindestalter für die unterschiedlichen Führerscheinklassen?

AM
A1
A2
A
B, BE
C1, C1E
C, CE
D1, D1E
D, DE
T, L

16 Jahre (15 Jahre in einigen Bundesländern)
16 Jahre
18 Jahre
zwischen 20 und 24 Jahren (je nach Vorbesitz)
zwischen 17 und 18 Jahren
18 Jahre
zwischen 18 und 21 Jahre (je nach Vorbesitz bzw. vorhandener Grund­qualifikation)
zwischen 18 und 21 Jahre (je nach Vorbesitz bzw. vorhandener Grund­qualifikation)
zwischen 18 und 24 Jahre (je nach Vorbesitz bzw. vorhandener Grund­qualifikation)
16 Jahre

Wie lauten die Anforderungen in Deutschland an das Passfoto auf dem Führerschein?

Liste der Anforderungen an das Passfoto auf dem Führerschein.

  • Es eignet sich nicht jedes beliebige Foto für den Führerschein, da der Inhaber der Fahrerlaubnis eindeutig erkennbar sein muss.
  • Das Passbild muss im biometrischen Hochformat für den Führerschein erstellt werden. Die Größe beträgt hierbei 35mm x 45mm.
  • Des Weiteren muss der Rand mindestens eine Breite von 5mm vorweisen.
  • Die Abstände zwischen dem oberen Ende des Kopfes und dem Kinn müssen auf dem Bild für den Führerschein zwischen 32 mm und 35 mm liegen.
  • Der Hintergrund des Fotos muss weiß oder hellgrau sein und entspricht dann den Vorgaben.
  • Der Blick auf dem biometrischen Lichtbild muss neutral bzw. ernst und mit geschlossenem Mund sein.
  • Die Ausrichtung legt den Fokus auf die Nase des Führerscheinfotos und muss dementsprechend von Vorne aufgenommen worden sein.
  • Es muss eine gute Beleuchtung vorliegen und es dürfen keine Schatten auf dem Lichtbild erkennbar sein, da dieses ansonsten von der Führerscheinstelle abgelehnt wird.

Fügen Sie Ihrem Antrag des Führerscheins ein genehmigtes Passfoto bei

Ein wichtiger Teil bei der Erstellung Ihrer Akte: ein Passfoto, das von der Verwaltung von Deutschland akzeptiert wird und den Prozess nicht verlangsamt.

Mit unserer App können Sie bequem von zu Hause aus 100% gültige Passfotos erstellen, denn wir verwenden eine doppelte Konformitätskontrolle (künstliche Intelligenz + echte menschliche Kontrolle).

Mit unbegrenzten Pfaden erstellen Sie Ihr perfektes Foto! Nach unserer Kontrolle werden Ihre digitalen Fotos an Ihre E-Mail geschickt und – wenn Sie es wünschen – zu Ihnen nach Hause auf einem professionell genehmigten Papier gedruckt.